Zufriedenheit mit Phorms | Phorms Berlin Süd

    Wir verstehen unseren Kindergarten als Haus der Bildung. Dabei stehen die Bedürfnisse der Kinder und die Wünsche der Eltern im Mittelpunkt. Die uns anvertrauten Kinder lernen, die Vielfalt von Menschen zu akzeptieren und zu schätzen. Wir ermuntern sie, Neues auszuprobieren, sich selbst und andere zu respektieren, fürsorglich, tolerant und geduldig zu sein und eigene Fähigkeiten zu entwickeln.

    Zufriedenheit mit Phorms | Phorms Berlin Süd

    Jedes Jahr geben wir den Eltern aller Phorms-Kinder zwei Wochen lang die Möglichkeit, an einer Online-Elternumfrage teilzunehmen. Die Fragen beziehen sich auf unterschiedliche Aspekte der Kita und Reception, z.B. die Atmosphäre, die Ausstattung oder die Nachmittags- und Ferienbetreuung.

    Wir betreuen insgesamt 134 Jungen und Mädchen in

    -    zwei Krippengruppen für Kinder von 18 Monaten bis drei Jahren,
    -    zwei Kindergartengruppen für Kinder von drei bis fünf Jahren,
    -    drei Vorschulgruppen für Kinder von fünf bis sechs Jahren.

    Kindergarten- und Vorschulgruppen bestehen aus 22 Kindern, Krippen-Gruppen aus 12 Kindern. Jede Gruppe wird in der Kernzeit von drei pädagogischen Mitarbeitern betreut. Jeweils eine Person ist muttersprachlich deutsch, eine englisch und die dritte Person eines von beiden. So wachsen die Kinder bei uns mit der Immersionsmethode auf ganz natürliche Art und Weise bilingual heran. Verlässlichkeit und Vertrauen sind für uns Schlüsselbegriffe in der Beziehung zum Kind. Jedes Kind gehört deshalb einer festen Stammgruppe an und hat –für die Eingewöhnung – eine Hauptbezugsperson.

    Eine Besonderheit ist unsere Vorschule, die die Kinder ein Jahr lang spielerisch auf die Schule vorbereitet und so für einen sanften Übergang in die 1. Klasse sorgt.

    Wir legen besonders viel Wert darauf, dass jedes einzelne Kind individuell gefördert wird. Jedes Kind lernt und entwickelt sich in seiner eigenen Geschwindigkeit. Eltern erhalten regelmäßig Rückmeldung über die Entwicklungsfortschritte ihres Kindes. Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns wichtig, denn nur so können die Kinder optimal unterstützt und gefördert werden und die nächsten Schritte in ihrer Entwicklung gehen.

    84% unserer Phorms-Eltern bestätigen: „Mein Kind geht gerne in die Kita.“

    90% unserer Phorms-Eltern bestätigen, dass sie leicht mit den Pädagogen ihres Kindes in Kontakt treten und reden können.

    Es freut uns sehr, dass unsere Phorms-Eltern bestätigen, dass sich ihre Kinder in der Kita wohlfühlen und gerne zu uns kommen. Wir erachten es als maßgebend, dass unsere Kita nicht nur einen täglichen Lernplatz, sondern vor allem auch einen stimulierenden Lebensraum für unsere Jüngsten darstellt.

    Des Weiteren loben die Eltern den guten Kontakt mit den zuständigen Pädagogen, die fachmännisch und motiviert unsere Kleinsten durch den Tag bringen. Das ist uns sehr wichtig, denn wir suchen unsere Erzieher sorgfältig aus und legen Wert auf eine hohe fachliche sowie pädagogische Kompetenz.